GEMEINSAM FIT 2021

 


Christian Hörl (vita club Salzburg) und Helmut Kronewitter (Rare Disease Salzburg)


Gemeinsam mit dem Vita Club Salzburg geht es auch heuer wieder in die zweite Runde, wir zeigen euch was man auch im Home-Office tun kann, aber wir hoffen alle das wir wieder langsam ein Gemeinsames Training machen können, den wir vermissen unsere Kontakte trotz erhöhter Sicherheits Auflage.

Bei einer seltenen Krankheit bedeutet die Einzigartigkeit Ihres Zustandes und die Tatsache, dass die meisten Menschen (manchmal auch die Ärzte) noch nie davon gehört haben, dass Sie sich oft von der Masse abheben. Und das zu einer Zeit, in der man wirklich Teil einer Menschenmenge sein muss. Ein kleiner Teil versteht, wie Sie sich fühlen und welchen spezifischen Herausforderungen Sie gegenüberstehen.

Häufig fehlt diese Art der Unterstützung durch die Community schmerzlich, und Sie kommen sich isoliert vor. Wenn Sie an einer seltenen Krankheit leiden, können die Gemeinschaftsstrukturen, die Ihnen helfen sollen, Ihnen den Rücken kehren, weil sie die Krankheit nicht verstehen oder nicht damit umgehen können.

Hier kann Sport ein Teil des Mittels sein. Es ist mittlerweile eine bekannte Tatsache, dass Sport einen enormen positiven Einfluss auf Ihre geistige Gesundheit hat. Und jetzt zeigt die Forschung auch, wie wichtig es ist, das Immunsystem zu stimulieren, die Behandlung zu verbessern und die Genesung zu unterstützen.

Wenn Sie jedoch an einer seltenen Krankheit leiden, kann diese auch eine zusätzliche wichtige Rolle bei der Bereitstellung einer dringend benötigten Unterstützungsgemeinschaft spielen, die das Selbstwertgefühl stärken, Beziehungen aufbauen und die Moral verbessern kann.

Dies hilft Ihnen, mit Ihrer Krankheit umzugehen, und Sie fühlen sich eher als Teil einer Menschenmenge.